banner1.jpg
top_left.jpgtop_right.jpg
bul.gifbur.gif
04.10.09
03.10.09
02.10.09
01.10.09
            
bll.gif blr.gif
bul.gif01.10.09bur.gif
01.10.09:
Wieder einmal war es soweit für die Schnitzelritter, sich zu neuen Bierschlachten aufzuraffen und Fleisch in großer Vielzahl hemmungslos auszumerzen. Auf dem Plan stand eine Startzeit, die vor Ironie und Selbstverarschung nur so protzte: Vormittags! Sicherlich gab es einen Ort auf des Schnitzelritters Heimatplaneten, an dem diese Startzeit zutruf, allerdings ergab sich am Platz des Geschehen Worden Seins eine Uhrzeit von ca 14 Uhr. Diesmal waren weitaus mehr Schnitzelritter an der Nachbildung von Crossschutzblechen beteiligt als die bisherigen Male, was sich aber einzig und allein auf die Platzvielfalt in der roten Baroness, nicht auf den sich anbahnenden Spaß niederschlagen sollte. Los gings! Erster Halt, Theeßen(Stadtteil Mc Donaldien Südsüdost)
bul.gifbur.gif
bll.gif blr.gif

. Dort gab es die erste pürrierfleischhaltige Magenfüllpaste des Tages. Ist ja schonmal nen Anfang, Mr. USA konnte beim Anblick unseres Burgerschlachtfeldes nur vor Neid seine Gesichtsfarbe der Sterne auf seiner Jacke anpassen. Weiter gings gen Rohrstock! Auf dem Weg fiel der Ort mit dem formschönen Namen Dummerstorf auf, in den von nun an jeder Ritter mit sinnfreien Äußerungen abgeschoben werden sollte. Nach mehreren Millimonden machte sich Ankunft in "Markgrafenheinichen" (der Ort ist neu, gerade erst rausgekommen) bemerkbar. Das Warten auf 2 nachzügelnde Schnitzelritter ließ Komplikationen erahnen, die sich alsbald als eine Rundfahrt um Rohrstock inclusive Mautentrichtung unfreiwilligerweise entpuppte. Nach Ankunft aller gabs Fleisch und Bier, zum Nachtisch ein Biersorbet angerichtet mit Fleischsträußeln und Bierblättern au Bier. Schnaps war auch dabei, aber ohne viel drumrum.
bul.gifbur.gif
bll.gif blr.gif

Nach getätigter Magenrundumversorgung gings zum Strand, der mit starker Brandung, Sand, Wasser und so Zeugs dort einfach so rumlungerte. Eine geschlossene Beachbar kam vorerst als bestmöglicher Ort für ein anheimgestelltes Lagerfeuer in den Sinn. Der um seine Existenz bangende Besitzer schluf aber wohl noch in der Bar tat
bll.gif blr.gif
bul.giflinksbur.gif
bll.gif blr.gif
bottom_left.jpg bottom_right.jpg
: http://www.rankinfo.org :mein google page rank!